Start Fußball Historie Saison 2014/ 2015 Minis 2015

Minis 2015

 

Mini-Kicker

Saison 2014/15

 

Von hinten links: Benjamin Schwalfenberg, Jona Niemeyer, Fabian Speck, Felix Weigang, Luka Geweke und Mattis Plöger; von vorne links: Theo Stellbrink, Caroline Schmidt, Jan Weigang, Jesper Maack und Anton Stellbrink. Es fehlt Mailo Glaß

 

Minikicker-Spieltag in Ummeln

Am sonnigen Samstag, den 17.04.2015, traten unsere Minis vom SV Häger zum Minikickerspieltag beim VfL Ummeln an.

Aufgrund der Absage aus Babenhausen hatten wir nur zwei Spiele zu bestreiten.
Den Auftakt des Minikickerspieltages bestritten der Gastgeber VfL Ummeln gegen TuS Quelle II. Dieses Spiel wurde aufgrund der deutlichen Überlegenheit von Quelle verkürzt
Anschließend  waren wir zwanzig Minuten gegen den Tus Quelle II gefordert. Kurz nach Spielbeginn konnten unsere Jungs in Führung gehen. Ein Abschlag unseres tollen Tormannes Jona Niemeyer zielte auf Felix Weigang und dieser konnte nach einen kurzen Lauf zum 1:0 einnetzen. Kurz danach glich der TuS Quelle II aus. Unser Gegner konnte seine Vorteile auf den Platz nutzen und weitere acht Tore verwirklichen. Ergebnis 1:9 für den TuS Quelle II.
In der zweiten Partie kamen wir deutlich besser ins Spiel und siegten gegen eine junge Mannschaft 10:0. Die Tore erziehlten 1:0 Mattis Plöger , 2:0 Fabian Speck, 3:0 Felix Weigang,  4:0 Benjamin Schwalfenberg , 5:0 Nick Barz, 6:0 Mattis Plöger, 7:0 Felix Weigang,  8:0 Benjamin Schwalfenberg,  9:0 Luca Geweke , 10:0 Jan Weigang.
Auch Marlon Speck und Jona Niemeyer trugen durch ihre Spielanteile, Pässe und Abwehrverhalten zu diesem deutlichen Sieg bei.

Gespielt haben: Benjamin Schwalfenberg (2), Jona Niemeyer, Fabian Speck (1), Marlon Speck, Felix Weigang (3), Luka Geweke (1), Mattis Plöger (2) und Nick Barz (1)

 

 

 

Minikicker-Spieltag in Häger

Am Samstag den 14.3. war unser SV Häger Ausrichter des Minikickerspieltages. Zu Gast waren der TuS Ost, VfL Ummeln und TuS Hoberge-Uerentrup.

Zum ersten Mal in dieser Saison konnten wir mit genügend Spielern aufwarten. Zudem traten unsere Neuzugänge Nick Barz und Ole Kleinebeckmann an.

SV Häger - TuS Hoberge-Uerentrup  1:3

Die ersten Minuten verliefen relativ ruhig und ausgeglichen. Dann jedoch kam es zu einem Eigentor des SV Häger. Durch dieses Tor platzte jedoch der Knoten unser jungen Spieler. Nach toller Vorarbeit von Fabian Speck, mit super Beteiligung von Benjamin Schwalfenberg und Luka Geweke, schoss Felix Weigang uns wieder ins Spiel. Immer wieder gelang es unseren Jungs die Hoberger Abwehr zur Arbeit zu zwingen. Ein weiteres Tor seitens unserer Minis fiel leider nicht. Dennoch glänzten unsere neuen Spieler Nick Barz und Ole Kleinebeckmann. Unserem Gegner gelangen in den letzten zwei Minuten, trotz eines hervorragenden Mattis Plöger in der Abwehr, zwei Tore zu verwirklichen. Endstand 1:3 für Hoberge.

SV Häger - TuS Ost  0:1
Auch in dieser Partie glänzten unsere Jungs durch ein hervorragendes Spiel. Die Zusammenarbeit und die Pässe sassen. Unter anderem eroberte Jan Weigang die Bälle. Auch die Aufstellung ermöglichte tolle Chancen. Die Torschüsse unseres Gegners wurden von unserem fantastischen Torwart Jona Niemeyer vereitelt.
Nach einem leider übersehenden Foul, schoss jedoch der TuS Ost zum Endstand 0:1.

 

SV Häger - VfL Ummeln  8:1

Zum Schluss drehten unsere Minis gegen den VfL Ummeln richtig auf. Bereits nach zwei Minuten schoss uns Benjamin Schwalfenberg in Führung. Das 2:0 folgte nach kurzer Spieldauer ebenfalls durch Benjamin Schwalfenberg. Immer wieder eroberten die Jungs den Ball und immer wieder kam es zu tollen Torchancen. Luka Geweke verwandelte dann zum 3:0 und Anton Stellbrink zum 4:0. Das lies Ummeln nicht auf sich sitzen und es kam zum Konter 4:1. Der Torregen auf unserer Seite ebbte jedoch nicht ab. Felix Weigang schoss weitere 4 tolle Tore. Endstand nach einem tollen Spiel 8:1 für den SV Häger.

Aufstellung: Jona Niemeyer im Tor, Mattis Plöger, Ole Kleinebeckmann, Nick Barz, Jan und Felix Weigang, Anton Stellbrink, Luka Geweke, Fabian Speck und Benjamin Schwalfenberg.


 


 

 

Hallenturnier vom VfL Oldentrup

Freudig traten am 8.2. unsere Jungs beim VfL Oldentrup an. Im ersten Spiel trafen die Häger Minis auf den TuS Eintracht Hillegossen. Das Duell gestaltete sich sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten wurden tolle Torchancen erspielt. Unser Torwart Luka Geweke vereitelte die gegnerischen Schüsse jedoch super. Unser Dreier Gespann Jona Niemeyer, Fabian Speck und Benjamin Schwalfenberg agierten hervorragend im Sturm und Mittelfeld zusammen. Kurz vor Abpfiff der Partie traf unser Gegner zum 1:0 Endstand.

Im zweiten Spiel gegen den TuS Quelle gelang dem Gegner, trotz der tollen Abwehrarbeit von Mattis Plöger, ein 5:0 Sieg.

Die dritte Partie gegen den TuS Bexterhagen endete nach vielen Chancen und toller Arbeit von Anton und Theo Stellbrink sowie von Jan Weigang torlos. Die Freude auf unserer Seite war enorm. Das erste Unentschieden der Saison.

Das Spiel um Platz 7 gestaltete sich leider wieder etwas schwieriger. Nach tollen Torchancen von Luka Geweke (der zwischenzeitlich mit Jona Niemeyer den Platz tauschte) gewann der SV Heepen 2:0.

 

von links Anton Stellbrink, Fabian Speck und Benjamin Schwalfenberg

 

Hallenturnier in Senne I

Am 11.01.2015 lud der TuS 08 Senne zum Hallenturnier ein. Gerne folgten wir dieser Einladung. Unsere Gegner VfL Theesen, TuS Quelle und TuS 08 Senne Team B erwiesen sich als starke Gegner. Wie auch in den vergangenen Spielen, brillierten unsere Jungs in der Abwehr. Zeitweise schlossen sie sich zu einer Mauer zusammen. Der Teamgeist gewinnt an Stärke. Auch die ersten Chancen wurden unter anderem von Anton Stellbrink herausgespielt. Trotz unseres hervorragenden Torwartes Luka Geweke und dem tollen Abwehrspieler Mathis Plöger gelang es dem Gegner, den Ball im Tor zu versenken.

Das Spiel um Platz sieben gegen den SC Bielefeld 04/26 stellte sich als unser bestes und vor allem spannendste Spiel bisher heraus. Immer wieder spielten Jona Niemeyer, Benjamin Schwalfenberg, Fabian Speck und Jan Weigang Torchancen heraus. Die Gegner wurden gedeckt und tolle Pässe gespielt. Die Partie endete unentschieden. Anschließend startete ein nervenaufreibendes 6 Meter Schießen. Abwechselnd schossen die Mannschaften und jeder Torschuss wurde gehalten. Erst der 6. Schuss seitens des SC Bielefeld traf ins Tor. 0:1

SV Häger gegen VfL Theesen 0:4

SV Häger gegen TuS Quelle 0:5

SV Häger gegen TuS 08 Senne B 0:3

SV Häger gegen SC Bielefeld 0:1 nach 6 Meter Schießen

Die Mannschaft: Luka Geweke, Fabian Speck, Benjamin Schwalfenberg, Jona Niemeyer, Mathis Plöger, Anton Stellbrink und Jan Weigang.

 

hinten links: Benjamin Schwalfenberg, Luka Geweke und Felix Weigang
mitte links: Anton Stellbrink, Jan Weigang, Fabian Speck und Mattis Plöger
vorne Jona Niemeyer

von links: Felix Weigang, Mattis Plöger, einen absolut stolzen Benjamin Schwalfenberg, Luka Geweke und Fabian Speck.

Hallenturnier SC Peckeloh

Am 30.11. 2014 traten unsere Minis ihr erstes Hallenturnier beim SC Peckeloh an. Der Turniertag ließ das Potential unserer Kleinsten erkennen. Sei es die hervorragende Abwehrarbeit von Mattis Plöger, das gute Mittelfeld besetzt mit Benjamin Schwalfenberg, Jan Weigang, Anton Stellbrink und Fabian Speck sowie den tollen Stürmern Luka Geweke und Jona Niemeyer. Leider musste unser Torwart, Felix Weigang, bereits nach kurzer Zeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Infolgedessen glänzten abwechselnd Fabian Speck und Luka Geweke im Tor. Den Jungs gelang es häufig, den Gegnern den Ball abzunehmen und zur Mittellinie zu spielen. Auch direkte Zweikämpfe scheuten sie nicht. Im Durchschnitt waren die Spiele ausgeglichen, lediglich in den letzten 3 Minuten gelang es den Gegnern den Ball im SV Häger Netz zu versenken.

Die Ergebnisse:

SV Häger gegen SCE Gütersloh 0:2

FC Greffen gegen SV Häger 3:0

SV Häger gegen SC Peckeloh 0:1

Blau-Weiß Beelen gegen SV Häger 2:0

TUS Solbad Ravensberg gegen SV Häger 5:0

 

Minikickerspieltag beim FTSV Ost

Am 20.09.2014 fand der erste Minikickerspieltag beim FTSV Ost II statt. Außer dem SV Häger traten natürlich der Gastgeber sowie der SF Sennestadt an. Unsere erste Begegnung hieß dann

 

SV Häger gegen SF Sennestadt  0:5

Unsere junge Mannschaft startete sehr gut und konzentriert. Bereits nach kurzer Zeit versuchte Felix Weigang nach einer Vorlage von Luka Geweke auf das Tor des Gegners zu zielen. Der Torschuss wurde jedoch von einem Verteidiger abgeblockt.  Es kam zu einem Konter des SF Sennestadt, 1:0 für Sennestadt. Trotz einer guten Abwehrarbeit unserer  Jungs gelangten nur wenige Bälle in die gegnerische Spielhälfte. Endergebnis des Spieles 5:0 für die Spfr. Sennestadt.


SV Häger gegen FTSV Ost II  0:4
Die zweite Begegnung gegen den FTSV Ost II startete besser. Die Jungs erarbeiteten sich einige Chancen. Jedoch fand der Ball den Weg ins Tor nicht.  Nach einem Foul an Luka Geweke erhielt unsere Mannschaft einen Freistoß. Der Ball gelang jedoch direkt zum Gegner, der seine Chance zum 1:0 umsetzte. Trotz einigen gehaltenen Bällen und 2 Pfostenschüssen gelang dem Gegner dann das 2:0.  Der Konter unserer Jungs kam kurz danach. Luka Geweke spielte den Ball an den Gegnern vorbei bis kurz vor das Tor des FTSV Ost. Der Torschuss wurde dann leider durch einen Gegenspieler vereitelt. Immer häufiger gelang es unserer Mannschaft, unter anderem durch Benjamin Schweifenberg, den Ball nach vorne zu spielen. Die Torschüsse wurden aber verhindert. Trotz einer guten Abwehrarbeit, besonders durch Felix Weigang, erzielten der FTSV Ost noch zwei weitere Tore. Endstand 4:0.

 

Häger spielte mit: Fabian Speck und Jona Julian Niemeyer (abwechselnd im Tor), Benjamin Schweifenberg, Felix Weigang, Luka Geweke, Mailo Glaß und Anton Stellbrink